Die Strecke ist witterungsbedingt geschlossen!
Der Donnerstag fällt wohl komplett ins Wasser, ob wir dann am Samstag öffnen, sehen wir am Samstag früh wenn wir wissen wie weit das Gelände abgetrocknet ist!










Jahreshauptversammlung 2024 und Jahresabschluss Feier 2023
Infos siehe unten

Der AMC Kalender Stand 30.01.2024 ist online

Jahreshauptversammlung 2024 und Jahresabschluss Feier 2023

Diesmal kombinieren wir die Jahreshaupt -versammlung 2024 und die Abschlussfeier 2023 in einem Termin am
Samstag den 24.02.2024, Start 16:00.

An diesem Termin startet auch der Fahrkartenverkauf und Schlüsseltausch 2024, die Fahrkarte 2023 verliert ab diesem Termin die Gültigkeit.

Veranstaltungsort ist der VSK Germania, Heuweg 144, 67065 Ludwigshafen.

Sperrzonen auf der Strecke

Wir bitte alle Mitglieder und Gäste die Sperrzonen wärend des Trainingsbetriebs nicht zu betreten und sich ausschließlich in den grün markierten Zonen aufzuhalten.

Bei Zuwiderhandlung kann ein Streckenverbot ausgesprochen werden.                   

Bäume und Sträucher Pflanzaktion auf dem AMC Sportgelände


Der Automobil- und Motorradclub (AMC) Frankenthal hat auf seinem Motocross-Gelände 850 Sträucher und einige Bäume neu angepflanzt.

Jugendarbeit  

Für unsere Jugend bieten wir Trainings, Lehrgänge  und vieles mehr an. Wenn ihr Hilfe benötigt egal in welcher Art, meldet euch beim Jugendwart Timo Bürstlein.

Unsere Geschichte

Der Automobil- und Motorradclub Frankenthal e.V. im ADAC , meist kurz „AMC Frankenthal“ genannt, wurde im Jahre 1924 aus einem Fahrradverein gegründet, er feierte also im Jahre 1999 sein 75-jähriges Bestehen.

Gründungsmitglieder waren damals Heinrich Klotz und Hermann Lutz, welche vor allem im Straßen-Motorradsport aktiv waren. Über die sonstigen Aktivitäten des Vereins bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges sind heute leider keine Unterlagen mehr vorhanden.

Im Jahre 1948 erfolgte die Wiedergründung nach dem Krieg. Der AMC Frankenthal als ADAC-Ortsclub des ADAC Pfalz, sah seine Hauptaufgabe in der Betreuung der ADAC-Mitglieder vor Ort und der Sicherstellung der Kommunikation zwischen diesen und dem ADAC in München.

Ab diesem Zeitpunkt wurde vom ADAC Frankenthal auch mindestens einmal jährlich eine Ausflugsfahrt für Schwerbeschädigte aus dem Krieg organisiert, wozu ADAC-Mitglieder und Firmen ihre Fahrzeuge kostenlos zur Verfügung stellten sowie mit Geld- und Sachspenden dafür sorgten, dass diese Veranstaltungen erfolgreich durchgeführt werden konnten.
Hieraus entstand im Laufe der Zeit, unter anderem auf Initiative von Herrn Karl-Ludwig Verberné, der bis zu seinem Tod 2022 Mitglied des AMC Frankenthal war, die Touristikabteilung, die seit dieser Zeit jährlich etwa 6 bis 8 Touristikveranstaltungen, verbunden mit einer Punktewertung und Preisverleihung in einer Abschlussveranstaltung, durchführt.

Erste motorsportliche Aktivitäten des AMC Frankenthal wurden ebenfalls wieder in den Nachkriegsjahren begonnen. Hierbei besonders zu erwähnen ist ein Motorradrennen in der Stadt Frankenthal im Jahr 1951, das damals eine Riesenattraktion und ein wohl einzigartiges Spektakel darstellte. Leider verursachte diese Veranstaltung derart hohe Kosten, dass der Verein noch bis in die siebziger Jahre mit den Folgen zu kämpfen hatte.

Im Jahre 1975 traten Mitglieder einer aufgelösten Motorsportgemeinschaft dem AMC bei und brachten das von der Stadt Frankenthal gepachtete Motorsportgelände mit in den Verein. Anfangs veranstaltete man jährlich einen Lauf zur Südwestdeutschen Trialmeisterschaft.

Von 1987 wurde bis 1996 wurde jedes Jahr ein Motocrossrennen im Rahmen des Südwest-Moto-Cross-Cup durchgeführt, seit 1997 veranstaltet der AMC jährlich ein Rennen im Regionalpokal Südwest.

Ermöglicht wird dies alles natürlich nur die Unterstützung der Stadt Frankenthal. Dies ist keine Selbstverständlichkeit und unser spezieller Dank gilt der Stadt Frankenthal, die es allen Mitgliedern und natürlich speziell der Jugend ermöglicht ihrem geliebten Sport auszuüben.

Im Jahr 1996 entstand innerhalb des AMC Frankenthal eine Oldtimerabteilung, die mit ihren restaurierten alten Traktoren Veranstaltungen besucht und ihre Juwelen der Öffentlichkeit vorstellt. Aber auch Besitzer von alten Autos und Motorrädern sind jederzeit willkommen. 

Der AMC Frankenthal hat zur Zeit etwa 630 Mitglieder. Das jüngste ist eins, das älteste 91 Jahre. Etwa 100 unserer Mitglieder sind Kinder und Jugendliche im Alter bis 16 Jahren. Hieraus ergibt sich auch ein Schwerpunkt des Vereins. 
Die Förderung der Jugend nicht nur in sportlichen Bereichen.

Aufgrund unserer langjährigen Geschichte, gewachsenen Strukturen, der permanenten Nachwuchsarbeit und der freundlichen Unterstützung der Stadt Frankenthal, blickt der AMC Frankenthal zuversichtlich in die Zukunft.

Aller Anfang ist schwer und Weg hierher war nicht immer einfach für uns. Aber wir würden um keinen Preis der Welt etwas daran ändern. Unsere Erfahrungen haben uns zu dem gemacht was wir heute sind - und davon profitieren wir.

Haben Sie Fragen? 

Dann wenden sie sich gerne an unsere Ansprechpartner

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Google Maps weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

AMC Frankenthal

AMC Frankenthal e.V.
1. Vorsitzender: Rudolf Schmandt
Alte B9